schmücken

I v/t decorate (auch Christbaum); (verzieren) auch adorn, deck out; (verschönern) embellish (auch Rede etc.); die Braut schmücken adorn the bride with veil and wreath
II v/refl (sich kleiden) dress up; sie schmückt sich gern she likes wearing smart (Am. chic) clothes and jewel(le)ry; Feder
* * *
to blazon; to decorate; to embellish; to deck out; to bedeck; to deck; to emblazon; to grace; to spangle; to trim; to adorn
* * *
schmụ̈|cken ['ʃmʏkn]
1. vt
to decorate, to adorn; Baum to decorate; Rede to embellish

die mit Blumenkränzen geschmückten Tänzerinnen — the dancers adorned with garlands of flowers

mit Juwelen geschmückt — bejewelled (Brit), bejeweled (US)

schmückendes Beiwerk/Beiwort — embellishment

2. vr
(zum Fest etc) (Mensch) to adorn oneself; (Stadt) to be decorated

sich mit etw schmücken (lit, fig) — to adorn oneself with sth

sich mit Blumenkränzen schmücken — to garland oneself with flowers

See:
fremd
* * *
1) (to make beautiful, with decorations etc: Their house is adorned with beautiful antique ornaments.) adorn
2) (the act of decorating: The decoration of the house will be a long job.) decoration
3) (to add some kind of ornament etc to (something) to make more beautiful, striking etc: We decorated the Christmas tree with glass balls.) decorate
4) (to cover: faces wreathed in smiles.) wreathe
* * *
schmü·cken
[ˈʃmʏkn̩]
I. vt
1. (Schmuck anlegen)
sich akk [mit etw dat] \schmücken to put on [or wear] sth, to adorn liter oneself [with sth], to deck oneself out [in sth]
2. (dekorieren)
etw [mit etw dat] \schmücken to decorate sth [with sth]
die Stadt war mit bunten Lichterketten geschmückt the town was illuminated [or decorated] with strings of coloured lights
II. vr (Schmuck anlegen)
sich akk \schmücken to wear jewellery [or AM jewelry]; s.a. Feder
* * *
transitives Verb decorate; embellish <writings, speech>
* * *
schmücken
A. v/t decorate (auch Christbaum); (verzieren) auch adorn, deck out; (verschönern) embellish (auch Rede etc);
die Braut schmücken adorn the bride with veil and wreath
B. v/r (sich kleiden) dress up;
sie schmückt sich gern she likes wearing smart (US chic) clothes and jewel(le)ry; Feder
* * *
transitives Verb decorate; embellish <writings, speech>
* * *
v.
to adorn v.
to bedeck v.
to blazon v.
to decorate v.
to emblazon v.
to spangle v.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Schmücken — Schmücken, verb. reg. act. die Gestalt eines Dinges verschönern, besonders so fern es durch glänzende oder andere für schön gehaltene Dinge geschiehet, da es denn in der edlern und höhern Schreibart für das mehr vertrauliche putzen üblich ist.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • schmücken — Vsw std. (13. Jh., Bedeutung 16. Jh.), mhd. smücken, smucken Stammwort. Eigentlich ein Intensivum zu schmiegen mit entsprechenden Bedeutungen. Dazu als Rückbildung Schmuck m. und das Adjektiv schmuck. Im Niederdeutschen hat die ganze Sippe… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • schmücken — schmücken: Als Intensivbildung zu dem unter ↑ schmiegen behandelten Verb bedeutete mhd. smücken, smucken, mnd. smucken »in etwas hineindrücken; an sich drücken; sich ducken« (s. auch Grasmücke ‹↑ Gras› und ↑ schmuggeln). Aus der mhd. Wendung sich …   Das Herkunftswörterbuch

  • schmücken — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • (ver)zieren • dekorieren • renovieren • anstreichen Bsp.: • Die Engländer schmücken den Weihnachtsbaum am Weihnachtsabend, zünden ihn aber erst am 1. F …   Deutsch Wörterbuch

  • schmücken — V. (Grundstufe) etw. mit schönen Dingen verzieren Synonym: dekorieren Beispiel: Sie hat den Weihnachtsbaum mit Äpfeln geschmückt. Kollokation: einen Tisch mit Blumen schmücken …   Extremes Deutsch

  • schmücken — ↑dekorieren, ↑garnieren, ↑ornamentieren, ↑staffieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • schmücken — verschönern; garnieren; schönmachen; ausschmücken; zieren; dekorieren; aufputzen (umgangssprachlich); verzieren; aufbrezeln (umgangssprachlich) * * * …   Universal-Lexikon

  • schmücken — ausgestalten, ausstaffieren, behängen, dekorieren, drapieren, garnieren, hübsch anrichten, verschönen, verschönern, verzieren; (geh.): [aus]zieren; (veraltend): putzen; (Jargon): stylen; (Kochkunst): dressieren, illustrieren. sich schmücken sich… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Schmücken — Schmuck (6./7. Jahrhundert, Merowingerzeit) aus Nordendorf. Römischen Museum, Augsburg (Bayern) Schmuck ist ein Ziergegenstand oder eine Maßnahme zur Verschönerung. Der Begriff hat eine weitere und eine engere Bedeutung. Im weitesten Sinne meint… …   Deutsch Wikipedia

  • schmücken — schmụ̈·cken; schmückte, hat geschmückt; [Vt] 1 etwas / sich schmücken etwas / sich schöner machen, indem man schöne Gegenstände hinzufügt bzw. trägt: einen Tisch mit Blumen, einen Weihnachtsbaum mit Kerzen und Kugeln, sich mit Ketten und Ringen… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Schmucken — * Er het si g schmuggt. – Sutermeister, 106. Von einem, dessen Kräfte sehr abgenommen haben, der dem Tode nahe ist. (S. ⇨ Salz 82.) Sich schmucken, schmücken, verb. recipr. = in zusammengezogener Körperstellung sitzen, hochdeutsch sich schmiegen; …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.